Bündnis von Banca Cívica und Cajasol


Sechstgrößte Sparkasse Spaniens

Ende November unterzeichneten die Präsidenten der Bankengruppe Banca Cívica (bestehend aus CajaCanarias, Caja Navarra und Caja de Burgos) mit dem Präsidenten der Cajasol den Bündnisschluss.

Madrid – Einmal umgesetzt wird die Bankengruppe mit 78 Milliarden Euro an Aktiva den sechsten Platz auf der Liste der größten Sparkassen des Landes einnehmen.

Sowohl Caja Navarra als auch Cajasol werden zu je 29,1%, CajaCanarias zu 21,3% und Caja de Burgos zu 20,5% an der neuen Banca Cívica beteiligt sein. Mit insgesamt 1.600 Filialen wird die Bankengruppe in 33 spanischen Provinzen vertreten sein und 9.500 Arbeitnehmer beschäftigen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.