Botschafter-Mobbing


© EFE

Als während seiner Amtszeit als Verteidigungsminister ein Flugzeug mit 64 spanischen Soldaten abstürzte, konnte Federico Trillo verhindern, dass er als Zeuge vor Gericht erscheinen musste.

Jetzt muss er jedoch vor dem Arbeitsgericht in Madrid aussagen, weil eine Sekretärin der Spanischen Diplomatischen Vertretung in London, wo Trillo inzwischen Botschafter ist, wegen Mobbing am Arbeitsplatz auf Annullierung ihrer Entlassung und 30.000 Euro Schadenersatz geklagt hatte. Die Mitarbeiterin war schon unter seinem Vorgänger tätig gewesen, doch Trillo entließ sie im vergangenen Jahr aus „disziplinarischen Gründen“, nachdem er seine private Assistentin aus Madrid mitgebracht hatte. Natürlich wird er nicht persönlich in Madrid erscheinen, Terminschwierigkeiten zwingen ihn dazu, per Videokonferenz seine Aussage zu machen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.