Blitzmerker


Fidel Castro, Expräsident von Kuba, meldet sich wieder zu Wort. In der Website cubadebate.cu erschien ein Kommentar, in dem er zu der Tatsache Stellung bezieht, dass Präsident Zapatero nicht zum Gipfeltreffen in Sachen Finanzkrise am 14. und 15. November eingeladen wurde.

Havanna – „Es handelte sich um einen Revancheakt weil der spanische Präsident seinerzeit die Truppen aus dem Irak abgezogen hat“, stellte er fest. An anderer Stelle bezeichnete er die Finanzpolitik der Regierung Busch als ökonomischen Analphabetismus.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.