Audienz des spanischen Königspaares beim Heiligen Vater


Nach den Feierlichkeiten zur Heiligsprechung der beiden Päpste

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Heiligsprechung von Papst Johannes XXIII. und Papst Johannes Paul II., die am letzten Aprilwochenende in Rom stattfanden, wurden König Juan Carlos und Königin Sofía von Papst Franziskus in seiner Wohnung in Privataudienz empfangen.

Rom – Wie aus dem Königshaus und dem Pressebüro des Vatikans verlautete, wurden bei diesem Treffen internationale Probleme wie die Krise in der Ukraine besprochen, und das Königspaar brachte seine Besorgnis über die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Spanien zum Ausdruck. 53 Minuten dauerte das Gespräch zwischen Jorge María Bergoglio, wie der Heilige Vater mit bürgerlichem Namen heißt und dem spanischen Monarchen, bei dem auch das gute Verhältnis zwischen Spanien und dem Vatikan unterstrichen wurde. Eine gute Gelegenheit, um den Papst zu einem Besuch einzuladen – möglicherweise  für 2015, wenn der fünfhundertste Geburtstag der Heiligen Teresa de Jesús gefeiert wird.

Als Gastgeschenk hatte das Königspaar dem Papst ein Buch über das mystische Werk der berühmten Heiligen aus Àvila und eine Dokumentation über San Juan de la Cruz mitgebracht. Papst Franziskus überreichte eine Bronzemedaille mit dem Originalprojekt der Basilika und des Petersplatzes.

Beim Betreten der Wohnung des Papstes kam es zu einem witzigen Wortwechsel zwischen Franziskus und König Juan Carlos. Als dieser dem Papst den Vortritt lassen wollte, sagte der lachend: „Sie zuerst, Sie wissen doch, dass bei den Prozessionen die Messdiener immer vorangehen.“

Vor dem Besuch bei Papst Franziskus fand ein Treffen mit dem Staatssekretär des Vatikans, Kardinal Pietro Parolin, statt, an dem auch Außenminister Manuel García Margallo teilnahm.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.