Auch Andalusien wählt am 9. März


In der südspanischen Region regieren seit 1982 die Sozialisten

Am 9. März wählen die Bürger von Andalusien nicht nur ihre Kandidaten für das Parlament. Sie müssen auch darüber entscheiden, wer in ihrer autonomen Region die nächsten vier Jahre das Sagen hat.

Sevilla – In Andalusien finden an diesem Tag nämlich auch Regionalwahlen statt. Das hat nicht zuletzt strategische Gründe, denn traditionsgemäß ist die Wahlbeteiligung viel höher, wenn am selben Tag auch Parlamentswahlen stattfinden.

Die südspanische Region ist ein ganz besonderer Fall. Hier regieren nämlich seit 1982 die Sozialisten.

Manuel Chaves, Junta-Chef seit 18 Jahren, ist auch diesmal PSOE-Spitzenkandidat und hofft erneut auf eine absolute Mehrheit für die Sozialisten. Sollte er wieder gewinnen, würde das 30 Jahre Vorherrschaft der Sozialisten in Andalusien bedeuten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.