Alles halb so schlimm


Drei Minister aus der Regierung Rajoy halten es nicht für dramatisch, dass 33 führende Direktoren und Aufsichtsrats-Mitglieder der in die Pleite geratenen und von der Regierung verstaatlichten Bankia angeklagt wurden.

Darunter befindet sich auch der ehemalige spanische Wirtschaftsminister in der Regierung Aznar und Expräsident des internationalen Währungsfonds, Rodrigo Rato. Landwirtschaftsminister Cañete musste einräumen, die Klage nicht gelesen zu haben, hält sie jedoch für einen Racheakt der Partei UPyD von Rosa Diez. Erziehungsminister Wert hält die ganze Sache für eine „Überinterpretation“ der Medien und Außenminister José Manuel García-Margallo hätte eine Untersuchungskommission des Abgeordneten-Kongresses (in dem seine Partei die absolute Mehrheit hat) für passender gehalten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.