Achtung Portoerhöhung!


Die spanische Post – Correos y Telégrafos SA – hat zum 1. Januar 2007 das Porto für Briefsendungen innerhalb Spaniens und für Sendungen in andere EU-Länder erhöht.

Madrid – Reguläre Briefe bis 20 g müssen neuerdings für Sendungen innerhalb Spaniens mit 0,30 Euro und für Sendungen in andere EU-Länder mit 0,58 Euro freigemacht werden.

Eine Aufstellung der Posttarife finden Sie auf Seite 27. Wie Sie schwerere Briefsendungen, Päckchen und Pakete ausreichend frankieren, erfahren Sie des Weiteren auf der Website der spanischen Post: www.correos.es

Die Redaktion möchte sich an dieser Stelle für die Hinweise zahlreicher aufmerksamer Leser bedanken.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.