Luis Bárcenas, der Ex-Schatzmeister der PP, fiel wieder unangenehm auf


Unverbesserlich

Der ehemalige Schatzmeister der Partido Popular, Luis Bárcenas, der bis zu seinem Prozess wegen Korruption in zahlreichen Fällen und Geldwäsche auf freiem Fuß ist, tut sich immer wieder als rücksichtsloser Herrenmensch hervor. Zurzeit macht er Urlaub im Prominenten-Ferienort Baqueira Beret im Valle de Arán, wo er ein Chalet besitzt. Das ist, ebenso wie sein Wohnsitz in Madrid, mit einem Embargo belegt. Er darf es jederzeit benutzen, jedoch nicht verkaufen. Passanten haben ihn jetzt dabei fotografiert, wie er seinen beeindruckenden Jeep auf dem Behindertenparkplatz vor dem Gericht von Vielha abgestellt hat. Bárcenas muss sich wöchentlich bei der Justiz melden, und das tut er jetzt in seinem Urlaubsort.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen