Die drei kanarischen Senatoren erlebten drei Senatsauflösungen in einem Jahr


3 Legislaturperioden in einem Jahr

Von den 266 Mitgliedern des Senats werden 208 bei den Parlamentswahlen direkt gewählt. Die restlichen 58 werden durch die 17 Regionalparlamente ernannt. Ein Senator pro Regionalparlament sowie ein weiterer pro eine Million Einwohner. So stehen der kanarischen Region drei Senatoren zu. Julio Cruz von der PSOE, María del Mar Julios von der CC sowie Mercedes Roldós von der PP, die Miguel Zerolo nach dessen Rücktritt ersetzt hat. Da dieses Mandat eine Laufzeit bis 2019 hat, haben diese drei kanarischen Senatoren in einem einzigen Jahr die 10., 11. und 12. Legislaturperiode hinter sich gebracht, nachdem jeweils der Senat wegen der Wahlen aufgelöst wurde. Und wie es scheint, ist es nicht ausgeschlossen, dass sie auch noch die 13. Legislaturperiode erleben könnten. Tatsächlich hatten es die drei Senatoren lediglich drei Monate lang mit einer „arbeitsfähigen“ Regierung zu tun, bevor am 27. Oktober 2015 die Wahlen angekündigt wurden. Seither sind ihnen nach eigenen Aussagen die Hände gebunden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen