Clavijo traf sich in Manchester mit jungen Canarios


Foto: EFE

Manchester – Kanarenpräsident Fernando Clavijo hat sich in Manchester mit einer Gruppe junger, in Großbritannien lebender Canarios getroffen. Die jungen Auswanderer zeigten sich äußerst besorgt über die Abspaltung Großbritanniens von der EU und deren Folgen für sie. Clavijo sicherte ihnen die Unterstützung der kanarischen Regionalregierung zu und erklärte, sein Kabinett würde die Austrittsverhandlungen verfolgen und Maßnahmen prüfen, um die Auswirkungen auf die kanarische Wirtschaft sowie auf die 2.700 in Großbritannien lebenden kanarischen Bürger so gering wie möglich zu halten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen