Vom YouTuber zum Sportreporter


Foto: ayuntamiento de los realejos / jesus hf

Neunjähriger ist auf den Kanaren ein kleiner Star

Teneriffa – Der neunjährige Jesús ist zusammen mit seiner älteren Schwester Nidia auf Youtube schon länger bekannt. Auf Videos zeigten die Geschwister als jüngste YouTuber Spaniens beispielsweise, was sie bei einem Ausflug in den Loro Parque erlebt haben, gaben Schminktipps für Halloween oder erzählten von ihren Reisen und ihren Hobbys.

Nun hat sich der kleine Bruder selbstständig gemacht und hat seinen eigenen Youtube-Kanal „Jesús HF Surf & Skate“, mit dem er es immerhin auf fast 3.000 Abonnenten bringt. Bei Videos und Fotos steht der Sport im Mittelpunkt, meist geht es um Surfen oder Skaten.

Seit einigen Wochen ist Jesús auch im regionalen TV zu sehen. Im Rahmen des Programms Macaronesia Sport, das wöchentlich (samstags 12.10 Uhr) vom Sender Televisión Canaria ausgestrahlt wird, hat der Neunjährige seinen eigenen Programmabschnitt „Moving The Planet“. Darin interviewt er kanarische Sportler und stellt Sportarten wie Surfen, Windsurfen oder Skaten aus seiner kindlichen Sicht vor. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Interviews ist der Umweltaspekt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen