Verurteilter Rapper wird per Internationalem Haftbefehl gesucht


Justizflüchtling

Valtonyc, mit bürgerlichem Namen José Miguel Arenas Beltrán, Spaniens prominentester Rapper, wird von der spanischen Justiz per Internationalem Haftbefehl gesucht. Eingeweihte behaupten, er habe sich nach einem bekannten Vorbild nach Belgien abgesetzt. Valtonyc war 2017 wegen Verherrlichung des Terrorismus, Verleumdung und schwerer Beleidigung und Drohungen gegenüber dem Königshaus zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Trotz zahlreicher Protestkundgebungen seiner Anhänger und Verteidiger der Meinungsfreiheit, hatte der Oberste Gerichtshof das Urteil kürzlich bestätigt, und der Rapper musste seine Haft antreten. Doch kurz zuvor verschwand er und wird nun per Internationalem Haftbefehl gesucht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen