Saida Prieto, die vor vier Jahren verunglückte, kandidiert erneut als Karnevalskönigin


Saida, die im Jahr 2013 als Kandidatin zur Wahl der Karnevalskönigin von Santa Cruz de Tenerife antrat und bei einem Unfall hinter der Bühne schwerste Verbrennungen erlitt, will 2018 erneut kandidieren und ihren Traum erfüllen. Foto: EFE

Neue Kandidatur

Sie versichert, dass es ihr gut geht und sie nicht mehr an den schrecklichen Abend vor vier Jahren zurückdenkt, als ihr prächtiges Kostüm Feuer fing und sie schwerste Verbrennungen erlitt. Nächstes Jahr will sie erneut, genau wie damals, als Kandidatin der Zeitungen Diario de Avisos und El Español die Karnevalskönigin 2018 von Santa Cruz werden. Nach vier harten Jahren mit monatelangen Krankenhausaufenthalten, Ärzten, Psychologen, Psychiatern, Rechtsanwälten und Richtern fühle sie sich stark und voller Hoffnung, dass sich ihr Wunsch erfüllt, der damals so abrupt zerstört wurde, erklärte Saida den Medien.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: