PP-Bürgermeister stolpert über ein Video mit frauenfeindlichen Äußerungen


Frauenfeind

Der Bürgermeister und Regionalabgeordnete der PP, David Pérez aus Alcorcón bei Madrid, läuft gegen ein Video aus dem Jahr 2015 Sturm, in dem er den „radikalen Feminismus“ angeprangert hatte. Es werden Ausschnitte aus einer Rede gezeigt, die der Bürgermeister auf dem Nationalen Kongress Katholischer Erzieher im April 2015 gehalten und kräftig auf die Feministinnen eingeschlagen hatte. „Feministinnen sind oft frustrierte Frauen, verbitterte Frauen, wütende Frauen, Frauen, die als Personen gescheitert sind, die jedoch anderen Ratschläge erteilen, wie sie zu leben und zu denken haben“, hatte er unter anderem erklärt. David Pérez dementierte empört und erklärte, das Video sei manipuliert worden, um ihn als „machistisch“ zu verunglimpfen. PSOE und Podemos hatten die Veröffentlichung lanciert




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen