Pedro Almodóvar wurde in Venedig mit dem Ehrenlöwen ausgezeichnet


Regisseur Almodóvar mit dem Ehrenlöwen in Venedig. Foto: EFE

Ehrenpreis

Dreißig Jahre musste Spaniens erfolgreichster Filmregisseur darauf warten, dass seine künstlerische Arbeit auch in Italien Anerkennung fand. Nun erhielt er bei den Filmfestspielen in Venedig den Goldenen Ehrenlöwen für seine Laufbahn, die gespickt ist von internationalen Erfolgen. Almodóvar gilt als bedeutendster und einflussreichster spanischer Regisseur seit Luis Buñuel. Seit fast vierzig Jahren hat er eine große Zahl von Erfolgsfilmen produziert, die im In- und Ausland bei allen wichtigen Wettbewerben wie den Oscars, dem Ball der Rosen in Monaco, den Prinz von Asturien-Preisen, in Cannes und bei den „Goyas“ vertreten waren und ausgezeichnet wurden. Jetzt ist der Preis hinzugekommen, der Almodóvar noch fehlte. Zehn der wichtigsten Höhepunkte in seinem Leben als Regisseur wurden jetzt in Venedig gewürdigt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: