Pedrito spielte bei einem Jugendturnier seiner Stiftung auf Teneriffa


Pedro Rodríguez Ledesma nach dem Europa-League-Gewinn. Foto: @pedro11oficial

Bad in der Menge

Kurz nachdem seine derzeitige Mannschaft Chelsea den UEFA Europa-Cup gewonnen hat, war Pedro Rodríguez Ledesma, der übrigens auch mit einem Tor beteiligt war, wieder auf seiner Heimatinsel. In Tamaimo hatte seine hiesige Stiftung, gemeinsam mit der Gemeinde Santiago del Teide und dem Cabildo, ein internationales Jugendturnier für die Kategorie „Alevín de Futból-8“ organisiert. Daran nahmen nicht nur Mannschaften von den Kanaren, sondern auch aus verschiedenen europäischen Städten wie Madrid, Sevilla, Las Palmas sowie zwei englische Mannschaften – Chelsea FC und Newcastle FC – teil. Das spannende Endspiel gewann UD Las Palmas gegen Sevilla FC. Großer Jubel brach unter den jungen Fußballern aus, als ihr Idol persönlich dem Endspiel beiwohnte.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: