Mariano Rajoy eröffnet ein Winzerfest in seiner galicischen Heimat


Mariano Rajoy und andere Politiker bei einem Toast anlässlich der Eröffnung des Weinfestes von Leiro Foto: efe

Es lebe der Wein

Mit dem Ausruf „Viva el Vino“, über den jahrelang Witze gemacht wurden, hat Ex-Präsident Mariano Rajoy, der monatelang nicht in der Öffent­lichkeit erschienen ist, das Winzerfest von Leiro bei Orense in Galicien eröffnet. In dem 1.600-Seelen-Ort hatte er vor den Medienvertretern, bevor er seine Ansprache begann, versichert, er werde den „berühmten“ Ausspruch wiederholen, denn er sei sehr stolz auf seine Ansprache gewesen, die er im Jahr 2007 in Ciudad Real gehalten hatte. Einige Intellektuelle hätten seinerzeit darüber Witze gemacht, aber er würde ihn immer wieder aussprechen und nun sogar noch ergänzen: „Viva el Vino del Ribeiro“. In seiner zehnminütigen Rede lobte er die Winzer der Region, die ein Muster an Geduld und an Umsicht seien.

Generic Atlantis

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: