König Juan Carlos und Königin Sofía feuerten ihren Enkel an


König Juan Carlos und Königin Sofía sahen sich mit ihren Töchtern Cristina und Elena in Hannover ein Spiel der A-Jugend der Handballbundesliga an. Enkelsohn Pablo spielt für die TSV Burgdorf. Foto: Oliver Vosshage / TSV Hannover-Burgdorf

Handballbegeistert

Das emeritierte Königspaar Juan Carlos und Sofía saß, angetan mit grün-weißen Fan-Schals der RECKEN von TSV Hannover-Burgdorf, auf der Tribüne des Sportpalastes von Hannover, um ihren Enkel Pablo Urdangarin zu unterstützen, der für die A-Junioren der Handballbundesligamannschaft spielt. Mit von der Partie waren seine Mutter, die Infantin Cristina, und seine Tante, Infantin Elena, sowie die Großmutter Claire Liebaert-Urdangarin. Die Jugendmannschaft des TSV Hannover-Burgdorf gewann übrigens das Spiel gegen HSG Wetzlar mit 35:24.

Der 17-jährige Pablo Urdangarin hat sich entschieden, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Handballer zu werden. So hat er Genf verlassen und wohnt in Hannover in einem Zentrum für Begabtenförderung und spielt nun für die A-Junioren von TSV Hannover-Burgdorf. Bei diesem Treffen ging es um den Einzug in das Viertelfinale der deutschen Meisterschaft, und da war die königliche Unterstützung herzlich willkommen. Der Club Hannover hat offiziell mitgeteilt, Pablo Urdangarin stehe seit September unter Vertrag und sei eine große Hilfe für die Mannschaft.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: