König Felipe wurde von Königin Elisabeth in den ältesten britischen Orden aufgenommen


Foto: EFE

Festliche Ordensverleihung

Nur zwei Tage vor dem fünfjährigen Jubiläum seiner Thronbesteigung wurde König Felipe in einem feierlichen Akt in Schloss Winsor von der britischen Königin in den „Order of the Garter“ aufgenommen, die höchste Auszeichnung, welche die englische Krone zu vergeben hat. Er und Königin Letizia sind damit Mitglieder des ältesten und höchsten Ordens, der 1348 von König Edward III. gegründet wurde. Wie die Geschichte berichtet, wurden damit die sagenhaften Ritter der Tafelrunde für Mut und Treue ausgezeichnet. Bereits bei seinem Staatsbesuch im Juli 2017 hatte ihm die Königin die Auszeichnung verliehen. Doch die feierliche Aufnahme in den Orden erfolgte erst jetzt nach dem vorgeschriebenen Ritual

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: