Julio Iglesias hat gegen das Gerichtsurteil in einem Vaterschaftsprozess Berufung eingelegt


Javier Sánchez Santos mit seinem Anwalt, als er im September 2017 die Vaterschaftsklage in Valencia einreichte. Foto: efe

Vaterschaft verweigert

Die Anwälte des Sängers haben bekannt gegeben, dass sie gegen das Urteil, das kürzlich durch ein Gericht in Valencia ergangen ist, Berufung eingelegt haben. Das Gericht hatte befunden, dass Iglesias der leibliche Vater des heute 43 Jahre alten Javier Sánchez Santos ist. Jahrelang hatte er den DNA-Abgleich verweigert, der die Vaterschaft feststellen sollte. Die Klage lief bereits seit den 1990er-Jahren. Die Indizien seien trotzdem ausreichend, befanden nun die Richter.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: