Javier und Carlos Bardem unterstützen die Schaffung eines Meeresschutzgebietes


Foto: DCwom

Die Antarktis retten

Javier Bardem, spanischer Schauspieler mit Hollywood-Erfahrung, und sein Bruder Carlos, ein weniger bekanntes Mitglied der Schauspieler-Dynastie Bardem, drehen gemeinsam einen Dokumentarfilm, um eine Kampagne von Greenpeace zu unterstützen. Es geht um den Schutz der letzten „jungfräulichen“ Zone unseres Planeten, dem Meeresgebiet der Antarktis. Der Streifen mit dem Titel „Santuario“ soll mithilfe der Kommunikationsmedien und diplomatischen Beziehungen dazu beitragen, das größte Meeresschutzgebiet des Planeten zu schaffen. Ein erster Trailer wurde kürzlich veröffentlicht. An Bord der „ Arctic Sunrise“ zeigen die Bardem-Brüder die Anstrengungen der Aktivisten von Greenpeace, die gegen den Klimawandel kämpfen. „Wir wollen unser Sandkörnchen dazu beitragen, um das Umweltverhalten der Menschen zu ändern“, erklärte Javier Bardem.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: