Haftbefehl gegen den spanischen Rapper Valtónyc aufgehoben


Schutzgebiet

Belgien scheint eine Art Schutzgebiet für spanische Justizflüchtlinge zu sein. Nach dem katalanischen Ex-Präsidenten Carles Puigdemont darf auch der Rapper Valtónyc, der vor dem Antritt einer Haftstrafe nach Brüssel geflüchtet war, auf freiem Fuß im Lande bleiben. Nach einem Verhör von weniger als 20 Minuten entschied der Richter, dass keine Fluchtgefahr bestehe und entließ ihn. Er darf lediglich das Land nicht verlassen und muss jeden Wohnungswechsel melden, bis, wahrscheinlich im August, das Gericht über seine Auslieferung entscheidet. Die erscheint, ebenso wie im Fall Puigdemont, als äußerst fragwürdig.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen