Finanzministerin hält ihren Haushaltsplan für ein Mittel gegen die extreme Rechte


Finanzministerin María Jesús Montero. Foto: EFE

Gegenmittel

Entgegen der Kritik aus allen Richtungen und berechtigter Zweifel, dafür im Parlament eine Mehrheit zu bekommen, ist Finanzministerin María Jesús Montero davon überzeugt, dass der Etat, den das Kabinett von Pedro Sánchez verabschiedet hat, das beste Gegenmittel sei, um die rechtsextreme Vox-Partei daran zu hindern, bei den Bürgern Fuß zu fassen. Die könnten in ihrer Hoffnungslosigkeit möglicherweise glauben, dass diejenigen, welche die Demokratie missachten, die richtige Antwort wissen. Vielmehr sei der Kampf gegen die Ungleichheit eine Form, um den Einfluss der extremen Rechten zu stoppen.





Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: