Eine junge Frau kämpft gegen diese Definition im Wörterbuch der Königlich Spanischen Akademie


Kein schwaches Geschlecht

„Sexo débil – conjunto de las mujeres“ – etwa schwaches Geschlecht – die Frauen, diese Beschreibung der Frau im Wörterbuch der Königlich Spanischen Akademie der Sprache (Real Academia Española, RAE), hat Sara Flores Romero, eine junge Frau aus Huelva, auf die Palme gebracht. Im Februar dieses Jahres begann sie eine Kampagne über die Internetplattform change.org. Sie möchte erreichen, dass die mehr als dreihundert Jahre alte Institution diese Definition der Frau aus ihrem Wörterbuch entfernt. Die Petition mit dem Titel „Yonosoyelsexodebil“ konnte bereits im März 73.000 Unterschriften verzeichnen. Inzwischen hat sich die Zahl auf rund 160.000 mehr als verdoppelt. Doch mit der derzeitigen weltweiten Sexismus-Diskussion gehen täglich bis zu 5.000 neue Unterschriften ein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen