Die staatliche Hafenverwaltung steht jetzt unter der Leitung einer Frau


María Ornella Chacón Martel ist die neue Leiterin der spanischen Hafenbehörde. Foto: puertos del estado

Frauenpower

Ein Regierungswechsel zieht auch immer einen Wechsel in der Leitung staatlicher Verwaltungsstellen nach sich. María Ornella Chacón Martel, bislang Ressortleiterin für öffentliche Bauten und Transportwesen bei der kanarischen Regierung, wurde zur Präsidentin der Verwaltung der staatlichen Häfen berufen. Damit ist sie die erste Frau, die diesen Posten bekleidet. Sie hat an der Politechnischen Universität in Madrid Architektur studiert und war vor dem Beginn ihrer politischen Laufbahn im Familienbetrieb als Architektin tätig. Natürlich hat es auch nicht an Kritik gefehlt. Die Opposition nennt die Ernennung eine Geste an die kanarischen Sozialisten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen