Der Chef der VOX-Partei besuchte das polnische Pendant


Santiago Abascal. Foto: EFE

Internationaler Pakt

Santiago Abascal hat mit einem Besuch in Polen begonnen, internationale Kontakte zu knüpfen. Dort traf er mit dem Führer der PiS-Partei und starkem Mann Polens, Jaroslaw Kaczynski, zusammen. VOX hatte schon vor Wochen eine Annäherung an die ultra-katholische Partei versucht, als sie den polnischen Europa-Abgeordneten Kosma Zlotowski nach Melilla einlud. Die VOX-Verantwortlichen haben sich noch nicht entschieden, welcher rechten Gruppe im Europa-Parlament sie sich anschließen sollen – der französischen von Le Pen, der italienischen von Salvini oder der ungarischen von Òrban. Die Tendenz geht allerdings Richtung Polen, denn PiS ist nicht nur fremdenfeindlich und nationalistisch, sondern auch ultra-katholisch.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: