Dem Sänger steht wieder eine Vaterschaftsklage ins Haus


Javier Santos aus Valencia kämpft darum, von Julio Iglesias als Sohn anerkannt zu werden. Foto: EFE

Julio Iglesias

Der 41-jährige Javier Santos, der sich als Sohn von Julio Iglesias ausgibt, versucht es erneut mit einer Klage und will sie jetzt mit einer DNA-Probe untermauern. Angeblich wurde diese aus Abfällen bei der Wohnung des Sängers in Miami gewonnen. Santos hofft, die Justiz zu überzeugen und die Vaterschaft damit beweisen zu können. Rechtsanwalt Fernando Osuna, der schon viele „prominente“ Vaterschaftsklagen gewinnen konnte, will, wenn Julio Iglesias die Probe nach wie vor verweigere, dessen Kinder oder Geschwister zu einer Probe überreden. Notfalls werde er auch die Exhumierung von Julio Iglesias Puga, dem Vater des Sängers, beantragen, drohte er.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen