Britische Abgeordnete setzen sich für katalanische Politikerin ein


Carme Forcadell, Präsidentin des katalanischen Parlaments, mit Carles Puigdemont, Präsident der Generalitat de Catalunya, bei einer Veranstaltung der Unabhängigkeitsbewegung Kataloniens Ende April in Granollers (Barcelona). Foto: EFE

Unerwartete Hilfe

Eine Gruppe britischer Abgeordneter hat dem spanischen Präsidenten Rajoy einen Brief geschrieben. Die Parlamentarier fordern ihn auf, sich dafür einzusetzen, dass die Untersuchungen gegen die katalanische Parlamentspräsidentin Carme Forcadell eingestellt werden. Die Politikerin steht bereits zum zweiten Mal wegen Befehlsverweigerung und Amtsmissbrauchs vor Gericht, weil sie Diskussionen über die Unabhängigkeitsbestrebungen im Parlament zugelassen hat. Die britischen Politiker sind der Meinung, dass mit der Anklage die Europäischen Verträge über Menschenrechte verletzt werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen