Warnung vor Trickdiebstahl


Foto: Pixabay

Wir waren am Samstag, dem 16.2. nachmittags in La Paz spazieren. Am Hotel Bonanza kamen zwei junge, schöne Frauen mit einem Zettel in der Hand auf uns zu und zeigten eine Adresse, die sie suchten. Nachdem wir einiges kennen, sah ich mir die Adresse an und verneinte, dass wir die Adresse kennen. Plötzlich stellte sich die eine vor „my name is Rosy“ und die andere auch. Reichte mir die linke Hand und meinem Mann die andere Hand. Ich ging einen Schritt zurück. Die beiden Frauen verschwanden ganz schnell in einem Auto, das vor den Hotel Bonanza geparkt war. Ich fragte meinen Mann: „Hast Du alles, Geldbeutel und so?“ Ihm fehlte die Uhr am Handgelenk. Ich möchte hiermit die Urlauber warnen, die auf der Insel Urlaub machen und auch viel Geld dalassen. Wie schnell man bestohlen wird, sehen Sie hier. Ich wollte nur helfen, und das war der Dank. Bitte Urlauber, passt auf. Keine Hilfe anbieten, denn das war das Resultat. Die hiesige Polizei hat uns sehr geholfen. Gleich mit einer Dolmetscherin, die übersetzte, sie waren sehr hilfsbereit. Sie sind aber machtlos gegen diese Mafiabanden.

J. Kristan

z.Zt. Puerto de la Cruz




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen