Steuerpflicht


Wir sind eifrige Leser vom „Wochenblatt“, bedanken uns auch hiermit bei der Redaktion für die umfangreichen Infos. Vor Jahren haben Sie einmal einen Bericht über Steuerpflicht geschrieben. Da ging es um das Steuerformular 211 über Eigennutzung des Eigentümers in den Wintermonaten November-April. Wir sind keine Residenten, vermieten auch nicht. Berechnungsgrundlage %(?) von der Grundsteuer – Kataster. Das wird jährlich über Einzug bei der Deutschen Bank geregelt. No Problem! Ist ein Muss, das wissen wir! Aber Ihr Bericht damals hat andere Steuern infrage gestellt für EU-Bürger. Hat sich da was in Brüssel EU geändert? Bitte mal unverbindliche Info, wenn es was Neues gibt. Dafür sind wir Euch dankbar. Bekannte würden sich auch freuen zu erfahren, was Sache ist. Hoffen, dass wir von Euch hören werden.

Detlef Warn
San Eugenio

Sehr geehrter Herr Warn,

in Bezug auf die Besteuerung der Eigennutzung von Wohnungseigentum hat sich nach Auskunft unseres Steuerberaters nichts geändert. Bei der Änderung aus Brüssel, auf die Sie sich offenbar beziehen, ging es seinerzeit um die unterschiedliche Behandlung von Residenten und Nicht-Residenten bei der Erbschaftssteuer.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Wochenblatt-Redaktion

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: