Regenbus


Wir fuhren vorgestern, am Freitag, dem 23. Februar, ca 16.05 Uhr im Linienbus 103 vom Busbahnhof in Santa Cruz nach Puerto de la Cruz. Es regnete in Strömen. Nicht nur auf den Straßen, sondern bald  nach der Anfahrt auch im Bus. Die oberen Busfenster konnten das Wasser nicht halten und gaben es großzügig an einige Gäste weiter. Zuerst im vorderen Teil des Busses. Plötzlich spannte ein nasser Gast einen Schirm über seinem Kopf auf zum Spaß aller Spanier, Engländer und Deutschen, die im Bus saßen. Der Himmel war sehr gerecht und beglückte ein wenig später auch zwei Männer im hinteren Teil mit einer Dusche. Zwei weitere Schirme wurden aufgespannt zum Vergnügen der Trockengebliebenen. Ich glaube, das hat es auf der Insel noch nicht gegeben. Oder wie heißt es in einem alten Song „Das hat die Welt noch nicht gesehen…“

Christine Dähn




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen