Punta Teno verdreckt


Letztes Jahr waren wir am Punta de Teno, nachdem wir im Wochenblatt gelesen hatten, dass die Straße wieder gut passierbar wäre. Es war unglaublich, wie klar das Wasser dort war und wie schön alles angelegt wurde. Nun waren wir gestern wieder dort und waren sehr enttäuscht. Das Wasser am kleinen Hafen war nicht besonders sauber. Von außen ja, aber mit Taucherbrille schon nicht mehr so. Wenn man einen gut ausgebauten Weg zum Meer hinunter läuft, wird es vorne am Meer, wo eine kleine steile Treppe ins Meer geht, schrecklich schmuddelig. Überall Kippen, Plastikmüll, dreckige Ecken, einfach ekelig. Schade, dass diese schöne Ecke so verhunzt wird. Da müssten doch Abfalleimer und Toiletten aufgestellt werden und jemand da sein, der die Sache etwas überwacht.

Wolfgang Raaf
Waiblingen




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen