Flöhe zum Frühstück


Tja, da waren wir schon sehr erstaunt, als wir in dem Straßencafé in Puerto Platz nahmen und auf der Frühstückskarte „Flöhe“ entdeckten. Unsere Neugier war sofort geweckt. Wie würden die Flöhe wohl eingefangen und auf den Teller gebracht, und vor allem, wie schmeckt so ein Floh? Wir haben natürlich bestellt, und mussten gleich noch auswählen, was wir auf unseren Floh drauf haben wollten, Schinken? Käse? Das Ungeziefer entpuppte sich schließlich als leckeres kleines Brötchen, und wir haben wieder etwas gelernt: „Pulga“ bzw. „Pulguita“ (zu Deutsch Floh/Flöhchen) wird hierzulande ein kleines belegtes Brötchen genannt, was Einheimische gern zu einer Tasse Kaffe als Frühstück bestellen.

Es grüßen herzlich

Anja und Michael B.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: