Wanderfestival im Mai 2017


Foto: WB

Puerto de la Cruz wird erneut Hauptstützpunkt des „Tenerife Walking Festival“ sein

Teneriffa – Das Wanderfestival „Tenerife Walking Festival“ bereitet sich nach der erfolgreichen zweiten Ausgabe, die Ende März dieses Jahres stattfand, auf die dritte vor, deren Termin bereits feststeht. Vom 23. bis 27. Mai 2017 werden sich wieder Wanderer aus ganz Europa auf Teneriffa treffen.

Puerto de la Cruz wird erneut Hauptstützpunkt des Festivals, dessen Anmeldefrist im August begonnen hat. Das Programm kann unter www.tenerifewalkingfestival.com bereits eingesehen werden.

„Die Teilnehmer werden auf den besten Wanderwegen Teneriffas unterwegs sein“, erklärte der Leiter des Inseltourismusamtes, Alberto Bernabé, und wies weiter darauf hin, dass das Wanderwegenetz der Insel 1.500 km Länge hat und eine große Diversität aufweist. „Es gibt Wanderwege durch die Lorbeer- und Pinienwälder ebenso wie Wege am Meer entlang oder durch unglaubliche vulkanische Gebiete“, so Bernabé weiter. Täglich werden fünf Wanderungen angeboten, die sich in die Bereiche Vulkane, Küste und Wälder einordnen lassen.

Den Abschluss bildet am 27. Mai eine Flaggenparade mit allen Teilnehmerstaaten zur Plaza de Europa, wo ein großes Fest stattfindet, bei dem Teilnehmer und Freunde die kanarische Gastronomie genießen können.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen