Das schönste Inselfoto


Das Gewinnerfoto von Fotograf Jörg Bergmann. Foto: cabildo de la gomera

Preisträger des ersten Tourismus-Fotowettbewerbs von La Gomera bekannt gegeben

La Gomera – Zum ersten Mal hatte das Tourismusamt der Inselverwaltung von La Gomera einen Fotografiewettbewerb ausgeschrieben, bei dem es darum ging, das schönste Landschaftsfoto der Insel für die Tourismusförderung zu schießen. Mit großem Erfolg, denn es wurden mehr als 300 Bilder von 214 Teilnehmern eingereicht, darunter viele Deutsche, Engländer, Franzosen und Belgier.

Bei der Bekanntgabe der Preisträger – es wurden Preise in drei Kategorien vergeben – freute sich Cabildo-Präsident Casimiro Curbelo über den Erfolg dieser ersten Ausgabe des Wettbewerbs. „Es ist der Blick des Touristen auf die Naturschätze und die gastronomische und kulturelle Vielfalt unserer Insel“, sagte er.

Der erste Preis, der mit 1.500 Euro dotiert ist, ging an den deutschen Fotografen Jörg Bergmann. Der zweite Preis ging an Juan José Barrera González (1.000 Euro) und der dritte Preis an Marcelo Previtali (500 Euro).

Die Bilder sollen bei zukünftigen Werbekampagnen für La Gomera verwendet werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: