Alltag in der Notaufnahme


Foto von Ingeborg Wollschlaeger

Erfolgsbloggerin Ingeborg Wollschläger berichtet aus 20 Jahren Berufsleben

Die Autorin und Bloggerin Ingeborg Wollschläger hat als erfahrene Notaufnahmeschwester schon alles erlebt.
In ihrem Buch „Die Notaufnahmeschwester – Ein Alltag zwischen Leben, Tod und Wahnsinn” erzählt sie witzig und einfühlsam von ihren skurrilsten, schönsten und berührendsten Alltagserlebnissen: Von der alten Dame mit Bluthochdruck, die ganz gerne sterben würde, von dem Mann, der sich für einen Notfall hält, weil er dringend Zahnseide braucht, und von dem Praktikanten, der sich mehr Hirnquetschungen wünscht – so wie in Emergency Room. Selten läuft zwischen Schmerzinfusionen, Gipsverbänden und Röntgenbildern alles nach Plan. Und doch zeigen all diese wunderbar unterhaltsamen Geschichten, dass die Notaufnahme vor allem eines ist: durch und durch menschlich.

Die Notaufnahmeschwester von Ingeborg Wollschlaeger

Über die Autorin:
Ingeborg Wollschläger hat dreißig Jahre lang als Krankenschwester gearbeitet, davon zwanzig Jahre in einer Notaufnahme.
Mit ihrem Blog »notaufnahmeschwester«, unter anderem nominiert für den Grimme Online Award 2017, erreicht sie über 400.000 Leser. Sie ist verheiratet, hat drei Söhne und kocht gerne Suppe.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen