Zwillingsgeburt über den Wolken


Das erste Kind kam im Flugzeug und das zweite im Krankenhaus zur Welt

Gran Canaria – Anfang Dezember musste ein Flug aus Brüssel nach Gran Canaria umgeleitet werden, weil eine Frau, die mit Zwillingen schwanger war, an Bord Wehen bekam und die Geburt einsetzte. Noch bevor das Flugzeug auf dem Flughafen Gando landen konnte, war das erste der beiden Babys bereits auf die Welt gekommen.

Am Boden wurden Mutter und Kind, denen es beiden den Umständen entsprechend gut ging, bereits vom Flughafenarzt, einem weiteren Notarztwagen und einer Ambulanz erwartet, die die Erstversorgung der jungen Mutter und des Neugeborenen übernahmen. Sie brachten beide in das Mutter-Kind-Krankenhaus, wo die gynäkologische Abteilung und die Neugeborenen-Intensivstation bereits auf deren Ankunft vorbereitet worden waren. Dort wurde das zweite Kind geboren.

Mutter und beide Kinder sind wohlauf und konnten nach wenigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Threads
0 Thread-Antworten
0 Follower
 
Meist bewerteter Kommentar
Beliebtester Kommentar-Thread
1 Autoren
Der Europäer Letzte Autoren
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Der Europäer
Gast
Der Europäer

Hatte nebenbei bemerkt zur Folge, daß einer der Zwillinge in Belgien (Flugzeug ist in Belgien registriert), der andere in Spanien geboren wurde…