Zweiter Notarztwagen für La Gomera gefordert


La Gomera – Der Sprecher der Partei Agrupación Socialista Gomera (ASG) im kanarischen Parlament und Cabildo-Präsident von La Gomera, Casimiro Curbelo, hat in einer der jüngsten Sitzungen einen zweiten Notarztwagen für La Gomera gefordert. Bisher, so Curbelo gebe es auf der Insel fünf Krankenwagen und nur einen Notarztwagen mit entsprechender Ausstattung. Dies reiche nicht aus, um die ganze Insel abzudecken, gab er zu bedenken. Der einzige Notarztwagen ist in San Sebastián stationiert, doch Curbelo ist der Ansicht, dass der kanarische Gesundheitsdienst einen zweiten Notarztwagen für die abgelegeneren Inselgebiete zur Verfügung stellen müsste. Dabei nannte er die Orte La Dama, Igualero, Chipude, Alojera, Arure, Las Hayas, El Cercado, Pavón und La Dehesa.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen