Zwei Migrantenboote


Foto: EFE

33 Bootsflüchtlinge erreichten Lanzarote an einem Tag

Lanzarote – Am Vormittag des 1. Oktober erreichten in kurzem Abstand zwei Migrantenboote die Nordküste von Lanzarote.

Laut Polizeibericht waren an Bord des ersten Bootes, ein Schlauchboot, das um 07.38 Uhr bei der Playa de La Garita eintraf, 13 Männer, von denen sechs angaben, minderjährig zu sein.

Ein zweites Migrantenboot wurde um 8.30 Uhr vom Kapitän des Schiffes, das von Órzola nach La Graciosa fährt, gesichtet. An Bord befanden sich 20 Männer, 13 davon vermutlich minderjährig.

Alle Migranten waren augenscheinlich wohlauf. Alle Flüchtlinge sollen aus dem Maghreb stammen.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: