Zusammenarbeit mit Afrika


Kanarische und mauretanische Politiker beim Afrika-Forum in der Casa África. Foto: EFE

14Immer mehr kanarische Unternehmen weiten ihr Geschäft in den Nachbarkontinent aus

Gran Canaria – Während eines Forums zur unternehmerischen Zusammenarbeit zwischen den Kanarischen Inseln und Mauretanien gab Pedro Ortega, Leiter des regionalen Wirtschaftsressorts, bekannt, dass mittlerweile 174 kanarische Unternehmen ihr Geschäft nach Afrika ausgeweitet haben. Davon hat sich ungefähr die Hälfte in Afrika niedergelassen. Bei dem in der Casa África in Las Palmas veranstalteten Forum erinnerte Ortega an das Ziel der Kanaren, sich als Plattform zwischen den Kontinenten zu etablieren, wobei Afrika eine entscheidende Rolle zukomme. „Mauretanien ist das Land, mit dem wir am besten verbunden sind,“ betonte der Wirtschaftsbeauftragte der Kanarenregierung.

Im vergangenen Jahr wuchs der Außenhandel der Kanaren um 40%, wobei insbesondere die Exporte nach Mauretanien von 26 auf 36 Millionen Euro anstiegen, die Importe im Wert von 36 auf 47 Millionen Euro.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: