Zugang zum El Arenal-Strand wieder frei


Der Weg zum El Arenal Strand. Foto: Ayuntamiento de La Laguna

Teneriffa – Der Gemeinderat La Lagunas hat den „Camino del Lobo“, den Weg, der vom ehemaligen Hotel Neptuno in Bajamar zum El Arenal-Strand führt und von den neuen Eigentümern des Neptuno gesperrt worden war (das Wochenblatt berichtete), wieder für die Öffentlichkeit freigegeben.
In der Begründung heißt es, der Gemeinde vorliegende Dokumente würden bestätigen, dass der Weg seit jeher öffentlich war. Den Eigentümern des ehemaligen Hotels Neptuno, über dessen Grundstück der Weg zum Teil verläuft, wurde eine zehntägige Widerspruchsfrist eingeräumt.
Ende August hatte das entsprechende Unternehmen das Gelände abgesperrt und mit der Säuberung begonnen, als Vorbereitung zur Komplettrenovierung des Gebäudes und der Anlagen, die später als Hotelbetrieb wieder eröffnet werden sollen. Dabei wurde der Zugang zum El Arenal-Strand gesperrt, sehr zum Ärger der Strandbesucher, darunter viele Surfer, und lokaler Unternehmer.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: