Zu 95% ausgebucht


Urlauber in Valle Gran Rey. Foto: cabildo de La Gomera

La Gomera – Zwischen dem 21. Dezember und dem 7. Januar waren die Hotels und Apartmenthäuser in La Gomera fast ausgebucht. María Isabel Méndez gab bekannt, die Belegung der touristischen Unterkünfte liege bei über 95%. Bei den Urlaubern handele es sich insbesondere um europäische Gäste, viele von ihnen Wiederholer, die die Freundlichkeit und den guten Service der lokalen Unternehmen schätzen würden, erklärte die Tourismusbeauftragte. Die Touristen würden durchschnittlich 130 Euro am Tag ausgeben, was der Inselwirtschaft sehr zugutekomme. Der durchschnittliche Aufenthalt liege bei elf Tagen. Laut Méndez würden über 70% der Gäste durch Werbekampagnen ihres Ressorts und aus Interesse an der Natur und Kultur der Insel angezogen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: