Wohlbefinden der Orcas bestätigt


Trainer beim täglichen Spiel mit den Orcas. Foto: Loro Parque

Loro Parque legt Expertengutachten vor

Teneriffa – Ein unabhängiges Gutachten von Experten der Vereinigung Zoo Animal Welfare Education Centre (ZAWEC) hat jetzt das Wohlergehen der sechs Orcas des Loro Parque bestätigt. Die Untersuchung der Tiere durch die Gutachter ergab, dass die Meeressäuger die Parameter des Wohlbefindens erfüllen, die ZAWEC zugrundelegt.

Unter der Prämisse, eine unabhängige Expertenmeinung zu erstellen, die weder die Interessen des Tierparks noch die von Zoogegnern berücksichtigt, haben Wissenschaftler die Einrichtungen des Loro Parque und die Tiere untersucht. Dabei hatten die Gutachter auch Zugang zu Unterlagen mit Informationen über die täglichen Trainingseinheiten und die veterinärmedizinische Versorgung sowie die bisherigen Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie über das soziale Verhalten der Orcas.

Loro Parque gab nun das Ergebnis des Gutachtens bekannt, das im August in Auftrag gegeben wurde. Darin heißt es, dass die Orcas Keto, Kohana, Skyla, Tekoa, Morgan und Adán eine angemessene Ernährung erhalten, sowohl in Menge als auch in Qualität, dass die Wasserqualität und -temperatur adäquat ist und die Becken die bisher verfügbaren Empfehlungen bezüglich Größe und Design erfüllen. Der Gesundheitszustand der Orcas wird mit „allgemein gut“ bewertet, mit Ausnahme der Zahnprobleme, wenngleich die Zeit, die die Tierpfleger auf die Behandlung und Pflege der Zähne verwenden, um Unwohlsein oder Schmerzen zu vermeiden, als außerordentlich positiv beurteilt wird. Ein Lob spricht das Gutachten auch dem Vertrauensverhältnis der Orcas zu ihren Pflegern aus.

Die Hauptziele der Vereinigung ZAWEC ist die Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet des Wohlbefindens von Zootieren. Dabei erstellt ZAWEC Beurteilungskriterien für das Wohlbefinden verschiedener Tierarten, übernimmt eine beratende Funktion für Zoos hinsichtlich der Haltung von Wildtieren und führt Forschungsprojekte über das Leben wilder Tiere in Gefangenschaft durch.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen