Wieder Licht auf der Südautobahn


Teneriffa – Das Straßenressort der Inselverwaltung hat die Instandsetzung der Beleuchtung auf der Südautobahn TF-1 zwischen dem Industriegebiet von Güímar und Santa Cruz abgeschlossen. Die Arbeiten waren im vergangenen Sommer aufgenommen worden und kosteten knapp 444.000 Euro. Die Instandsetzung der Straßenbeleuchtung war erforderlich geworden, nachdem in den Krisenjahren viele der Kupferleitungen ausgegraben und gestohlen worden waren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen