Wieder Licht auf der Autobahn


Teneriffa – Miguel Becerra, Straßenbaubeauftragter des Cabildos, hat gegenüber einer Tageszeitung bekannt gegeben, dass die Beleuchtung der Südautobahn TF-1 zwischen Santa Cruz und Arafo wiederhergestellt werde. Aufgrund massiven Diebstahls von Kupferkabel ist es auf diesem Abschnitt seit geraumer Zeit nachts stockdunkel. Nun wurde das Unternehmen Proyectos y Montages Ingemont S.A. für eine Summe von 403.940 Euro mit der Wiederherstellung der Straßenbeleuchtung, insbesondere der Erneuerung der Kabel, beauftragt. Weiterhin erklärte Becerra, der diesjährige Haushalt beinhalte einen Posten für die Beleuchtung diverser Kreisverkehre zwischen dem Inselsüden und der Hauptstadt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: