Widerstand gegen die Trasse


© metrotenerife.com

Die Verlängerung der Straßenbahnlinie 2 wird abgelehnt

Teneriffa – Gegen die Verlängerung der Linie 2 vom Leichtathletik-Stadion CIAT im Ortsteil Tíncer bis zu Santa Cruz’ Stadtteil La Gallega mehrt sich der Protest.

Insbesondere die ansässigen Händler befürchten erhebliche Einbußen durch die jahrelangen Bauarbeiten auf der Hauptstraße, der Avenida de los Majuelos, und der langfristigen Abschaffung von Parkplätzen.

Bereits Mitte Juni demonstrierten etwa 2.000 Personen gegen die Verlängerung der Linie 2 über die Avenida Los Majuelos. Danach arbeitete der Straßenbahnbetreiber Metropolitano de Tenerife fünf alternative Streckenverläufe über die Avenida Hespérides aus. Doch der Lösungssuche des inseleigenen Straßenbahnbetreibers wurde kein Glauben geschenkt, sodass am 23. Juli erneut demonstriert werden soll.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.