Wegen Urlaubs geöffnet


© IAC

Sternwarte Roque de los Muchachos

Urlauber finden auf La Palma ein vielseitiges Freizeitangebot. Ob Strandbesuche, Ausflüge in urige Dörfer, Wandertouren durch traumhafte Berg- und Vulkanlandschaften oder der Besuch des Nationalparks Caldera de Taburiente, die Insel hat viel zu bieten.

Zu den Sehenswürdigkeiten La Palmas zählt auch das Observatorium Roque de los Muchachos (ORM), das aus 14 Teleskopen besteht und auf dem gleichnamigen 2.396 Meter hohen Berg beheimatet ist. Da der Standort auf La Palma sowohl für die Beobachtung des Nachthimmels als auch für die Sonnenbeobachtung hervorragende Bedingungen bietet, gehören zum ORM die verschiedenartigsten Teleskope, darunter auch das beeindruckende Großteleskop Gran Telescopio de Canarias (GTC) mit einem Spiegeldurchmesser von 10,4 Metern.

Zwar werden fast das ganze Jahr über nach vorheriger Anmeldung geführte Besichtigung angeboten; während der Sommerferien wird die Zahl der Führungen aber erhöht und die Astronomie so zu einer weiteren Touristenattraktion dieser herrlichen Insel. Bis 30. September werden täglich Führungen zu den Teleskopen GTC, William Herschel, Galileo, Isaac Newton, Nordic Optical Telescope, Liverpool und Mercator sowie zu den beiden weltgrößten Luft-Tscherenkov-Teleskopen MAGIC angeboten. Die Führungen dauern zwischen 45 und 90 Minuten und beschränken sich je nach Verfügbarkeit auf zwei ausgewählte Teleskope.

Mit diesem Angebot möchte das Astrophysikalische Institut der Kanaren (IAC), das die Sternwarten auf La Palma und Teneriffa betreibt, die Astronomie der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Anmeldungen für die kostenlosen Führungen sollten via Internet über das Anmeldeformular auf der Website des Observatoriums erfolgen (www.iac.es/eno.php?op1=2&op2=420). Fragen werden auch telefonisch unter 922 485 752 von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 14.00 Uhr beantwortet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.