Warten auf einen OP-Termin


Das kanarische Gesundheitsressort bietet seit kurzem einen neuen Dienst an. Über die Telefonnummern 928 303 808 und 922 470 866 können Patienten sich individuell über den Stand der OP-Wartelisten informieren.

Bislang waren die Wartelisten nur über das Internet abrufbar und folglich nicht immer aktuell. Über www.go biernodecanarias.org/sanidad können die Listen eingesehen werden, die im Dezember 2006 zuletzt auf den neuesten Stand gebracht wurden.

Die Zahlen, die in diesen „listas de espera quirúrgica“ erscheinen, sind erschreckend. Im Dezember 2006 warteten nach Angaben des Gesundheitsressorts insgesamt 22.243 Personen auf einen Operationstermin in einem der 10 öffentlichen Inselkrankenhäuser – 4.877 der Patienten warteten seit über sechs Monaten auf einen Termin. Dabei rühmt sich die kanarische Gesundheitsbehörde „Servicio Canario de la Salud“ in einer Pressemitteilung: „Die chirurgische Warteliste von über sechs Monaten ist in knapp vier Jahren um 12.413 Personen von 17.290 (2002) auf 4.877 (31. Dezember 2006) verkürzt worden.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.