Wandermonat Oktober


Auf Gran Canaria findet das Wanderfestival vom 24. bis zum 28. Oktober statt.

Zwei Wanderfestivals finden im Herbst auf La Palma und Gran Canaria statt

Kanarische Inseln – Wenn die Tage weiter nördlich in Europa kürzer werden und die Temperaturen sinken, dann gewinnt der Herbst auf den Kanarischen Inseln mit seinem milden Klima an Attraktivität. Viele Langzeiturlauber zieht es dann wieder auf die Inseln des ewigen Frühlings.

Im Oktober gibt es für Wanderfreunde auf La Palma und auf Gran Canaria zwei interessante Veranstaltungen. Die Wanderfestivals, die in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen haben, bieten geführte Wanderungen auf verschiedenen Routen an, um die Natur der Inseln kennenzulernen.

Vom 12. bis 14. Oktober findet zunächst das „Festival de Senderismo y Montaña“ auf La Palma statt, bei dem 18 unterschiedliche Touren auf dem Programm stehen. Dreh- und Angelpunkt des Festivals ist die Plaza de España in Santa Cruz de La Palma, von wo aus die Wanderer zu den jeweiligen Touren aufbrechen. Von der „Ruta del Agua“ zu den Wasserquellen von Marcos und Corderos, die mit herrlichem Ausblick am Wasserkanal entlang und durch mehrere Tunnel führt und zu den beliebtesten Wanderungen auf La Palma gehört, bis zum Ausflug zur „Sixtinischen Kapelle des Atlantiks“, einer dreistündigen Wanderung vom Ort Tijarafe aus bis zum Hafen von Tazacorte, wo eine Bootstour zu der Höhle „Cueva Bonita“ beginnt, sind die angebotenen Touren ganz unterschiedlich. Touristen und Inselbevölkerung sollen durch die Teilnahme am Wanderfestival die Naturschönheiten und -schätze der Insel kennenlernen.

Anmeldungen für das Wanderfestival auf La Palma können bis 5. Oktober (12.00 Uhr) über die Website walkingfestivalla

palma.com erfolgen, auf der auch jede der 18 Wandertouren detailreich beschrieben ist.

Wanderfestival auf Gran Canaria

Vom 24. bis 28. Oktober findet auf Gran Canaria die siebte Ausgabe des „Gran Canaria Walking Festival“ statt, das sich als Treffpunkt für Wanderer aus aller Welt versteht. Mit über 800 Anmeldungen und mehr als 30 verschiedenen Nationalitäten steht dieses Event an der Spitze der Wanderfestivals auf den Kanaren. Sechs unterschiedlich schwere Touren in verschiedenen Landschaftsgebieten der Insel werden angeboten. Für 30 Euro pro Tour wird den Teilnehmern ein Rundum-sorglos-Paket mit Transport, Versicherung, Führer, Picknick, Verkostung kanarischer Produkte und kleinen Geschenken angeboten. Bei Buchung aller sechs Touren reduziert sich der Gesamtpreis auf 130 Euro.

Die Touren führen durch verschiedene Gemeindegebiete, und die Teilnehmer lernen die Insel mit allen Sinnen kennen – von den verschiedenen Landschaften bis hin zum Sternenhimmel bei der Nachtwanderung.

Das Wanderfestival wird durch den Unternehmerverband des naturverbundenen Tourismus von Gran Canaria (Gran Canaria Natural and Active) organisiert, dem mehr als 60 naturverbundene Urlaubsunterkünfte angeschlossen sind.

Anmeldungen können über die Website www.grancanaria

walkingfestival.com erfolgen.

Generic

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: