Wanderfestival


Foto: cabildo Tenerife

23. bis 27. Mai

Teneriffa – Ende Mai finden sich bereits im dritten Jahr in Folge begeisterte Wanderer aus aller Welt in Puerto de la Cruz zum Tenerife Walking Festival ein.

In diesem Jahr haben die Veranstalter die angebotenen Wandertouren auf 20 erhöht und wieder einmal die schönsten Wanderungen durch die einzigartigen Landschaften des Teno- und des Anaga-Gebirges sowie des Teide-Nationalparks ausgewählt. Die Bandbreite ist groß, damit jeder Teilnehmer die seinem Geschmack und seiner Fitness entsprechenden Wanderungen auswählen kann

Im Rahmen des Festivals werden zudem diverse Vorträge von Fachleuten des Wander- und des Bergsports angeboten.

Am letzten Tag soll es wieder eine Abschlussfeier mit Kostproben der lokalen Gastronomie sowie einer Aktivtourismus-Messe geben, zu der auch die Bürger eingeladen sind.

Dimple Malwani, Stadträtin für Tourismus, erklärte, bei dem Wanderfestival handele es sich um eine „gute Gelegenheit“ für Puerto de la Cruz, seinen Ruf als Stadt mit vielfältigem Angebot und Erlebnissen festigen zu können.

Mehr Informationen und das Formular zur Anmeldung findet man auf der Website www.tenerifewalkingfestival.com.

Solidarisches Wandern

Im Vorfeld des Tenerife Walking Festivals veranstalten der Wanderclub Sombra del Teide und die Gemeinde La Orotava am 13. Mai ein solidarisches Wandertreffen. Parallel werden drei verschiedene Wanderungen mit höchstens 50 Teilnehmern durchgeführt, die allesamt auf der Plaza de la Constitución enden. Teilnehmen können nur Erwachsene, die in einem Berg- und Wanderclub angemeldet bzw. föderiert sind, weil es nicht möglich ist, eine Versicherung für einen Tag abzuschließen. Die Gemeinde stellt Busse für den Transport der Wanderer zu den Ausgangspunkten Torre del Gaitero (GR131, 15 km, 6 Stunden), Santa Úrsula (9 km, 4 Stunden) und Iglesia de Tigaiga (13 km, 5 Stunden) zur Verfügung.

Im Anschluss findet auf der Plaza ein solidarisches Fest statt, zu dem alle Bürger eingeladen sind.

Die Gemeinde hat um Spenden nichtverderblicher Lebensmittel für bedürftige Mitbürger gebeten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen